#015 ROTWEINWANDERWEG

Gaasterland 2009 - Rotweinwanderweg Karte

Naherholung und kulinarische Genüsse liegen manchmal so nah bei einander.

 Gerade mal 55km von Köln entfernt, 180km von Frankfurt, 190km von Luxemburg (Luxemburg), 130km von Maastricht (Niederlande) oder 150km von Liège (Belgien), liegt das Tal der Ahr. Als kurzer Wochenendausflug geplant, wurde das Tal der Ahr mit seinem Rotweinwanderweg für uns zu einer Wiederentdeckung!

Unser Ausgangpunkt war das mittelalterliche Städtchen Ahrweiler. Heute ein Stadtteil von Bad Neuenahr, liegt es doch schon ein paar Kilometer weiter flussaufwärts und ist ein idealer Ausgangpunkt, um den Rotweinwanderweg zu beginnen.

Unsere Wanderung beginnt früh morgens in Ahrweiler und führt uns durch Marienthal, vorbei am Kloster Marienthal, sowie an dessen Weingut und dem Klostergarten, der zu einer Rast einlädt.

Wir kehren jedoch an diesem Morgen nicht zu einer Weinprobe ein, sondern wandern weiter in Richtung  Dernau.  ALs wir Dernau umrundet haben, ist schon mehr als die Hälfte unser geplanten 21km Tagestour von Ahrweiler nach Altenahr geschafft.

Entlang der Ahr fährt die Ahrttalbahn, die in fast jedem Ort zwischen Bad Bodendorf und Altenahr hält. Sollte einem die Ahrtalbahn vor der Nase wegfahren, wie es uns passiert ist, kann man auch den Bus nehmen, der am Wochenende  regelmäßig zwischen Altenahr und Remagen verkehrt.

Nach weiteren 9 Kilometer von Dernau nach Altenahr haben wir unsere Wanderung in 5 Stunden geschafft.

Zurück in Ahweiler sind wir im Hotel Prümer Gang abgestiegen, ein kleines, sehr zu empfehlendes Hotel mit angegliedertem exzellentem Restaurant.

www.rotweinwanderweg.de

Ahr 05

Ahr 02

Ahr 03

Ahr 11

Ahr 07

Ahr 08

Ahr 10

Ahr 09

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.