#045 PLAN 14 PROLOG

plan14 prolog

1999 startete die Plan als internationales Forum aktueller Architektur in Köln. Ich erinnere mich noch gut an die erste Plan und die Führungen durch das Theater im Bauturm, das Café im Bauturm, sowie durch das Architekturbüro in dem ich zu der Zeit als Studentin tätig war. Die Plan findet seit 2011 im Biennale Rhythmus statt, um jedoch die Architekturfans und Interessierten nicht zwei Jahre warten zu lassen, findet in der DQE Halle in Köln Ehrenfeld dieses Jahr eine 4-tägige Plan14-Prolog Veranstaltung statt.
Die plan – Architektur Biennale Köln startet am 03.10.2013 einen viertägigen intensiven Veranstaltungsparcours zum Thema „Architektur im Kontext“ mit Dialogen zu den Themen Mobilität, Nachhaltigkeit, konkrete Architektur und soziale Dimensionen von Architektur u.a. mit Elke Krasny (Akademie der Bildenden Künste Wien), Regina Bittner (Stiftung Bauhaus Dessau) und Per Als (Stadt Kopenhagen), mit einer Verbindung zum urbanize! 2013-Festival in Wien, präsentiert von Christoph Laimer, Herausgeber der Zeitschrift für Stadtforschung „dérive“ und  Festivalveranstalter sowie mit einer Stadttour in Begleitung von  Martin Stankowski (nur nach Anmeldung).

Foto: Wolfgang Burat

Die Veranstaltungen sind offen für alle, die sich für aktuelle Architektur- und Stadtentwicklungsthemen interessieren oder in diesen Bereichen selbst aktiv sind.

Das Programm kann hier als pdf runtergladen werden:

www.plan-project.com

Veranstaltungsdauer: Donnerstag, 3. Oktober bis Sonntag, 6. Oktober 2013

Veranstaltungsort / Treffpunkt
DQE-Halle
Heliosstr. 35-37
D-50825 Köln-Ehrenfeld

Plan14-Prolog, DQE, Köln, Architektur, Biennale

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.