#086 Wohnideen aus dem wahren Leben

15 besten Wohnblogger präsentieren in „Wohnideen aus dem wahren Leben“ ihre Interior-Trends der Saison. „Aus dem wahren Leben“, denn die Blogs erzählen von den aktuellen Trends und empfehlen ihre Must-Haves! Die Trends beziehen sich hier weniger auf das Interior Design, als auf die Dekoration und beleuchten damit andere Aspekte der Innenraumgestaltung, als ich sie in meinem Berufsalltag anwende. So zum Beispiel die Dekoration mit Pflanzen, Vintage Objekten, oder einfach schön arrangierte Alltagsgegenstände. Gut inszenierte Fotos unterstützen die Blogs. Hier geht es ums Einrichten, Gestalten und sich inspirieren lassen. Ein schönes Buch für verregnete Sonntagnachmittage! Eine auserwählte Jury aus den bekanntesten

Weiterlesen »

#085 Mykonos

  Bei uns wird es langsam kühler, daher mache ich mir schon einmal Gedanken um den nächsten Urlaub in wärmeren Gefilden. Auf das Hotel SAN GIORGIO und das dazughörige Beach Restaurant SCORPIOS auf der Insel Mykonos bin ich zufällig gestossen. Auf einer der schönsten Gegenden der Insel, wo die Landschaft von malerischen weißen Häusern, zerklüfteten Küstenlinien und bodenlosem Blau dominiert wird, befindet sich das San Giorgio Hotel Mykonos. Hier, auf der sonnenverwöhnten südlichen Halbinsel von Mykonos, vereinen sich Liebhaber von ganzheitlichen Designkonzepten und zeremoniellen Klängen, um unter freiem Himmel zu schwelgen. Es gibt reichlich Sonnenschein, gutes Essen und gute Beats

Weiterlesen »

#082 Chapel on the Hill

England gehört zu meinen Lieblingsdestinationen. Raue Küsten, lieblich hügelige Landschaften im Süden und raue hügelige Landschaften im Norden. Dazwischen jede Menge Weite, viktorianische Stadthäuser, Landhäuser aus Bruchstein (gerne auch mit Glyzinienberankung), alte Dörfer in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Burgen, Schlösser und Kirchen. Eine Kombination aus Bruchstein, Kirche und landschaftlicher Weite hat das „Chapel on the Hill“ zu bieten. Eine Umnutzung einer ehemaligen Methodisten Kapelle in der Nähe von Middleton-in-Teesdale. Mehrere Jahrzehnte stand das alte Gemäuer leer und war von Wind und Regen arg mitgenommen. Zu neuem Leben erweckt, dient das Gebäude nun als Ferienhaus für sieben Personen.

Weiterlesen »

#081 Homestories

„Homestories“ heißt der neue Band der Designexpertin und Gründerin des erfolgreichen Unternehmens Westwing Home & Living. Darin präsentiert Delia Fischer wunderschöne Interieurs und ihre kreativen Bewohner. Sie nimmt den Leser mit zu Besuch in insgesamt 33 Wohnungen, eingerichtet in unterschiedlichen Stilrichtungen: vom Boho Chic, über klassische oder gar extravagante Interieurs bis hin zum angesagten Scandi Style. Die exklusiven, internationalen Homestories zeigen auf, wie man sich in einem bestimmten Wohnstil einrichten kann und erklären mit einem “Get The Look”, wie sich die gezeigten Stilbeispiele leicht umsetzen lassen. So bekommt man eine Idee davon, wie man sich die schönste Wohnwelt im eigenen

Weiterlesen »

#074 Kleine Bäder

Kleine Bäder – Die besten Lösungen bis 10 m² Ein Bad zu renovieren oder neu einzurichten bietet die Möglichkeit, dem Zuhause eine persönlichere Note zu geben. Neben einer individuell gestalteten Küche oder dem perfekten Einbauschrank wächst auch das Interesse an modernen Bädern mit Wohlfühlcharakter immer mehr. Dass dabei das begrenzte Platzangebot nicht unbedingt eine Einschränkung der Möglichkeiten bedeuten muss, zeigt Sybille Hilgert in ihrem Buch Kleine Bäder. Die vorgestellten 47 Bäder sind alle geplant und realisiert von professionellen Badplanern, die als führende Badeinrichter unter dem Qualitätssiegel Aqua Cultura nicht nur in Deutschland, sondern auch der Schweiz für hochkarätige Badplanung stehen.

Weiterlesen »

#073 Amsterdam

Ohne viel drumherum Gerede, einfach nur ein paar mal Mittagessen in Amsterdam   1. The Dylan- Hotel, Restaurant, Brasserie Hier Brasserie OCCO, lecker, unkompliziert, kosmopolitisch                             kalte Küche zum Mittagessen         http://www.dylanamsterdam.com/restaurants/   2.  INK Hotel – unkonventionelles Lifestyle Hotel Ehemaliger Sitz der Tageszeitung „De Tijd“         wieder Brotzeit zum Lunch  http://www.mgallery.com  

Weiterlesen »

#071 – Urlaubsarchitektur an der belgischen Küste

Zugegeben, der Sommer nähert sich schon wieder seinem Ende, aber auch in der Nebensaison gilt es spannende Orte zu besuchen oder die Location für den ultimativen Chill-Out zu finden. Für mich sollte auch im Urlaub das Auge nicht zu kurz kommen. Zu schnell hat man die Ferienwohnung oder das Ferienhaus gebucht, was seit mindestens 30 Jahren nicht mehr renoviert wurde oder in dem der Besitzer sein Altmobiliar entsorgt hat. Staub auf den Büchern von Johannes-Mario Simmel, Spitzentrotteln an Tischleuchten und altdeutsche Eichenholzwandschränke so weit das Auge reicht. Vor acht Jahren begann ein Architektenkollege, der Hannoveraner Jan Hamer besondere Urlaubsdestinationen zu

Weiterlesen »

#061 Marokkos Hideaway

  „Wir sehnen uns nicht nach bestimmten Plätzen zurück, sondern nach den Gefühlen, die sie in uns auslösen.“ Sigmund Graff   Ich hatte bislang zweimal das Vergnügen nach Marokko reisen zu dürfen und leider waren beide Reisen geschäftlich, so dass nicht viel Zeit blieb das Land richtig zu erfahren. Umso mehr haben mich Reiseberichte und Reiseblog des nordafrikanischen Landes in ihren Bann gezogen und ich bin auf die Bergregion südlich von Marrakesch gestoßen. Meine beiden Passionen, Reisen und Interior Design, lassen sich hier wunderbar vereinen. Die Lodge Kasbah du Toubkal liegt am Fuße des Atlas Gebirges und wird von mächtigen

Weiterlesen »

#060 ZEITLOS WOHNEN MIT FARBE

Seit März ist im Verlag Callwey ein neues Wohndesign Buch erschienen. Ich hatte die Möglichkeit vorab in einem Leseexemplar zu schmökern und bin sehr angetan von der Zusammenstellung der Bilder und Wohnbeispiele. „Zeitlos wohnen mit Farbe“ liefert inspirierende Beispiele, wie man die eigene Wohnung mit Farbe warm und wohnlicher gestalten kann. Die Farben und Einrichtungen der präsentierten Häuser und Wohnungen schaffen eine sehr behagliche Atmosphäre. Die englische Herkunft der Autorin, sowie der Fotografin, lässt sich hier nicht leugnen. Von klassisch, traditionell, über Country Style und modern, ist der englische Stil spürbar. In England hat die Einrichtung eines Hauses, das Interior

Weiterlesen »

#059 101 DUBAI

Und noch ein kleine Tipp für Dubai Reisende. Oberhalb des Yachthafens, mit Panoramablick auf New Dubais markante Skyline, liegt das  1O1 – Lounge und Bar. Die schwimmende Bar gehört zum Luxusresort One&Only The Palm. Hier kann man sich auch von der Lobby mit einem kleinen Buggy bis zur Bar fahren lassen. Ein kleines, nettes Detail, was den Besuch jedoch noch abwechslungsreicher macht. www.oneandonlythepalm.com, credits: One&Only The Palm 15.04.2014    

Weiterlesen »

#058 KUNST & HOTELS

Das Hotel Chateau de la Resle präsentiert eigenes Design-Label in Mailand Nach seiner Premiere auf der Dutch Design Week 2013 in Eindhoven stellt das Design Label Chateau des la Resle während der Salone Internazionale del Mobile eine Kollektion im renommierten Spezio Rossana Orlandi in Mailand aus. Die Ausstellung läuft vom 08.-13. April 2014. Inmitten der Wälder und Weinberge und saften Hügellandschaft des Burgund, liegt das Chateau de la Resle. Das umgebaute Landhaus hat den Charme und die Persönlichkeit eines Zhauses – und einer Galerie. Die Besitzer Johan Bouman und Pieter Franssens stellen ihre private Kunstsammlung in den öffentlichen Bereichen und

Weiterlesen »

#057 Store Book 2014

Ob als Architekt, Innenarchitekt oder Interior Designer, irgendwann in der Berufslaufbahn spezialisiert man sich auf ein bestimmtes Gebiet. Hat man sich auf Schulen und Verwaltungsgebäude spezialisiert, sieht man überall Schulen und quadratische Kästen der Verwaltung, macht man Interior Design für Hotels und Gastronomie, sieht man nur noch Restaurants, Bars und Hotels. Das passiert ganz automatisch und spricht für die Faszination des entsprechenden Bereichs. Um aber nicht komplett in der eigenen Welt zu versinken und um sich auch mit den Arbeiten der Kollegen auseinander zu setzen, schmökere ich mit Vorliebe in Architektur und Interior Designbüchern und schaue mir an, was meine

Weiterlesen »

#056 TVERRFJELLHYTTA

Das norwegische Büro Snøhetta, benannt nach einem der höchsten Berge Norwegens, hat in Hjerkinn, im Nationalpark Dovefjell, einen fantastischen Entwurf für einen Rentier- Beobachtungspavillon (Norwegian Wild Reindeer Centre Pavilion) kreiert. Gerade jetzt im Januar kann man die Einsamkeit und Faszination der Gegend spüren und sich von den phantastischen Bildern inspirieren lassen! Die Architekturidee ist aus der einzigartigen Natur und der mystischen Landschaft entstanden. Das Design des Gebäudes basiert auf einem starren Außenschale und einem organischen Inneren. Die nach Süden ausgerichtete Außenwand und die fließenden Formen der Innenausstattung schaffen eine warme und geschützte Umgebung, während die verglaste Seite des Pavillons die

Weiterlesen »

#055 PASSAGEN 2014

Imm Cologne – PASSAGEN – Interior Design Week Köln – design parcours ehrenfeld 13. bis 19. Januar 2014 Diese Woche ist es wieder soweit, am Montag eröffneten die internationale Möbelmesse, sowie die PASSAGEN zum 25. Mal die internationale Designsaison. Zu den PASSAGEN zeigt sich der Designstandort Köln mit dem gesamten Potential seiner Einrichtungshäuser, Flagshipstores und Showrooms, konzentriert auf die Design Post direkt neben der Messe, dem Rheinauhafen, der Kölner Innenstadt und Ehrenfeld. Jede Abend finden in den Ausstellungsräumen und Showrooms Cocktail Abende und Events statt, so dass man sich ein schönes Programm für jeden Tag der Woche zusammen stellen kann.

Weiterlesen »

#019 BUDDHA IN DUBAI

Wenn man an Dubai denkt, kommt man als erstes auf Wüste, Shopping und künstliche Inseln. Viele wiederum kennen Dubai vor allem vom Umsteigen! Dubai hat allerdings noch mehr zu bieten, unter anderem eine ganz hervorragende Gastroszene. Die Buddha Bar befindet sich im Gebäude des Grosvenor House Dubai  und gehört  zur Royal Dining Collection. Der Eingang erscheint von außen sehr imposant. Jede Minute fährt eine andere schwarze Limousine vor und lässt Gäste aussteigen. Wenn man den Eingangsbereich durchquert hat und an den dunkel gehaltenen gemütlichen Séparées vorbei gekommen ist, empfängt einen die mit goldenem Onyx hinterleuchtete Bar. Die Aussicht ist grandios,

Weiterlesen »

#052 THE CAMBRIAN

  Für alle Weihnachtsflüchtigen mit Berg und Ski Begeisterung ist das Cambrian, im Örtchen Adelboden, der  perfekter Ort zum entspannen. Ich bin nach wie vor begeistert von diesem Schweizer Kleinod. 2007 eröffnet, bietet das Hotel im Sommer, wie im Winter allen Komfort. Sei es die Terrasse oder der große Outdoor Pool, ohne Alpenpanorama geht hier nichts.   Überall im Hotel wurden natürliche, lokale Materialen verwendet, die den Besucher schon beim Betreten des Foyers willkommen heißen. Der graue Schieferboden zieht sich durch den kompletten Eingangsbereich. Designermöbel kombiniert mit rustikalen, fundstückhaft wirkenden Holztischen lockern die strengen Formen auf. Das Alpenpanorama öffnet sich

Weiterlesen »

#046 BLACK & WHITE

Dieser Herbst wird schwarz/weiss, jedenfalls wenn es nach der aktuellen Trendkampagne des Stilwerk geht. Der Stylist und Einrichtungsexperten Wolfram Neugebauer hat für das Designhaus die Herbsttrends aufgezeigt und setzt dabei ganz klar auf Kontraste. Ganz häufig findet man im Interior Design die Parallelen zum aktuellen Fashion Design. Setzt man bei der Einrichtung ein paar Farbakzente entsprechend der aktuellen Mode liegt man voll im Trend. Wer es etwas weniger trendig und damit auch zeitloser mag kann den aktuellen  Herbst –Winter Trend auch mit warmen Holztönen kombinieren.   www.stilwerk.de Credits: Stilwerk  

Weiterlesen »

#044 TH E THIEF

Die Halbinsel Tjuvholmen ist ein neues Bauprojekt im Herzen Oslos. Direkt am Oslo-Fjord treffen Kultur, hochwertige Wohn- und Büroräume und Gastronomie zusammen. Mit seiner zwei Kilometer langen Küste, den autofreien Straßen und der beeindruckenden Architektur inklusive des von Renzo Piano designten Astrup Fearnley Museums, ist Tjuvholmen schnell zu einer Top-Destination für Einheimische und Besucher geworden. Hier hat Anfang dieses Jahres THE THIEF, Oslos erstes am Wasser gelegenes Hotel, eröffnet. Dank einer engen Zusammenarbeit mit dem benachbarten Astrup Fearnley Museum und dem hoteleigenen Kunst-Kurator, ziert eine Weltklasse-Sammlung zeitgenössischer Kunst die Wände der 119 Zimmer und der öffentlichen Bereiche des Hotels. Die

Weiterlesen »

#041 MAINPORT – ROTTERDAM

Zwischen Wolkenkratzern und Schiffen hat im Mai das neue Design Hotels™ Mitgliedshotel Mainport eröffnet. Das Hotel befindet sich im Stadtteil Leuvehaven, dem ältesten Seehafen Rotterdams, der aufgrund seiner Architektur von den Rotterdamern augenzwinkernd „Manhattan an der Maas” genannt wird.   Das international geprägte Umfeld spiegelt sich auch im Hotel selbst wider. Im gesamten Haus finden sich subtile Einflüsse der verschiedenen Kontinente wieder, sei es im Restaurant Down Under mit australisch-asiatischer Küche oder im Spa Heaven, dessen Behandlungen von der orientalischen Badekultur inspiriert sind. Überhaupt wird Wellness im Mainport großgeschrieben: jedes Zimmer hat einen eigenen Whirlpool im Bad, einige eine private

Weiterlesen »

#039 PARIS DESIGN WEEK

Für mich als Interior Designer ist der August ein ganz besonderer Monat, da fast alle europäischen Länder, die sich im Bereich Innenausstattung bewegen, in eine Art Sommerschlaf verfallen. Italien und Frankreich sind im August für die Designwirtschaft quasi nicht mehr existent und sogar Deutschland fährt nur noch auf halber Flamme. Alle Bestellungen, die nicht bis spätestens Mitte Juli getätigt sind, werden erst Anfang / Mitte September wieder aufgenommen, und wer glaubt er könnte z.B. bei deutschen, englischen oder skandinavischen  Stoffverlegern bestellen und damit die Pause unserer südlichen Nachbarn umgehen, wird sich wundern, denn die Textilindustrie wird nun einmal von Italien

Weiterlesen »

#038 REDESIGN

Nachdem ich im Mai über einige Umnutzungen von Kirchen in Holland und Deutschland berichtet habe, möchte ich euch heute ein – wie ich finde – gelungenes Redesign einer Kirche vorstellen.   Im Tschechischen Chodovice wurde der Kirche St. Bartholomew’s von den Designern des Qubus Studio, Jakub Berdych and Maxim Velčovský, ein neues Gesicht verliehen. Den größten Reiz macht hier der Kontrast zwischen der im Rohzustand belassenen barocken Kirche und den Klassikern von Verner Panton aus. Die Kreuze auf der Rückseite der Stühle, lassen ganz klar die neue Funktion erkennen, geben den inzwischen auch schon über 50 Jahre alten Klassikern jedoch

Weiterlesen »

#034 SIDDHARTA LOUNGE DUBAI

  Die kleine Schwester der Buddha Bar in Dubai  ist die Siddharta Lounge, gelegen in der vierten Etage des Grosvenor House Towers II, bietet sie den absoluten Gegensatz zur dunkel anmutenden Bar mit dem goldenen Buddha.   Hell, Licht und freundlich, in trendigen weiss-gold Tönen gehalten erzeugt das Design hier Wohnzimmeratmosphäre. Alkoven bieten entlang der Bar kleine private Zonen. Gegessen wird an großen quadratischen Tischen mit umlaufenden Sofas.   Für alle Dubai Reisenden oder auch für den kurzen Stoppover sind beide Bars eine tolle Erfahrung!   www.grosvenorhouse-dubai.com www.royaldiningcollection.com credits: Siddharta Lounge Grosvenor House Dubai            

Weiterlesen »

#033 CONVERSION

  Für jedes Gebäude das errichtet werden soll, gibt es eine zukünftige Nutzung. Je nach Nutzung, Eigentümerwünschen und Bedarf, wird das Gebäude geplant und errichtet. Was passiert aber wenn kein Nutzungsbedarf mehr da ist? Gebäude die ihr Lebens- oder besser Nutzungsalter überschritten haben kann man entweder sanieren oder abreißen. Wenn Kirchen nicht mehr gebraucht werden kommt zu den Fragen Abriss oder Sanierung auch noch die Umnutzung ins Spiel. Ich denke, dass der Gedanke ein ehemals gesegnetes Haus abzureißen, vielen westlichen Menschen ethisch verwerflich vorkommt. In Zeiten des Individualismus jedoch eine begehrte Immobilie. In Russland wurden zur Zeit der UDSSR die

Weiterlesen »

#031 SLEEP BOX HOTEL

Die Sleepbox ist ein modulares System von Schlafboxen, die sowohl als Einzel Schlafplatz, Double oder sogar als dreier Stockbetten produziert werden. Einsatzmöglichkeiten finden sich viele. Flughäfen, Bahnhöfe oder sogar Agenturen könnten die kurzfristige Unterkunft oder die Möglichkeit des Nap anbieten. Auf der Tverskaya Straße in Moskau, einer der Haupteinfallstrassen der russischen Metropole, Fuß läufig vom Zentrum entfernt gibt es seit kurzem das Moskauer Sleepbox Hotel. Was vor einigen Jahren noch unmöglich schien, eine günstige Übernachtungsmöglichkeit unter 100 Euro im Zentrum von Moskau zu finden, wird durch das Sleepbox Hotel möglich gemacht. Für gerade mal 2900 Rubel (ca. 70 Euro) können

Weiterlesen »

#029 SKINCARE MEETS DESIGN

Das australische Skincare Unternehmen Aesop hat sich Aufgabe gemacht hochwertige Produkte zu verkaufen, die nicht nur auf natürlicher Basis dem Wohlbefinden des Anwenders  wohltun, sondern auch dem ästhetischen Anspruch genügen wollen. Die Cremes und Lotionen werden in Gläser und Tiegeln verkauft, die an alte Apothekerflaschen erinnern. Im Interior Design spielt die Warenpräsentaton auch hier eine ganz grosse Rolle und so wird der natürliche Anspruch auch im Design umgesetzt. Die Aesop Shops in New York (Manhattan, Bleeker Street) und Boston präsentieren sich in hellen Naturholzfarben, Messing und Kupfertönen. Das Design Büro „march studios“ aus  Melbourne hat schon einige Aesop Shops in

Weiterlesen »

#028 AUTOBAN – HOTEL GALATASARAY

Für alle die Istanbul genauso lieben wie ich, möchte ich erneut ein Projekt der Designer AUTOBAN vorstellen. The House Hotel ist eine Luxus Boutique Hotel Gruppe, die in Istanbul drei Hotels betreibt die von dem türkischen Designteam entworfen worden sind. Das Galatasaray Hotel überzeugt mich durch seinen ungewöhnlichen Material und Stilmix. Typisch für die Istanbuler Designer sind Vermischungen von klassischen Elementen wie hier die Wandpaneele und der Zierstuck, mit modernen Möbeln und Materialien. Ganz besonders hat es mir der Korridor mit der 70er Jahre Decke und den Zementfliesen angetan. Die Zimmer überzeugen mit ihren dezenten Farben, Ton-in-Ton www.thehousehotel.com, credits: The

Weiterlesen »

#027 SPRING TIME

Auch wenn der Frühling noch etwas auf sich warten lässt, die ersten warmen Tage im März haben mich motiviert unsere 60er Jahre Wilkhahn Stühle mit neuen bunten Stoffen zu beziehen. Als sehr schönen und besonders robusten Polsterstoff kann ich hier die Kollektion ‚Hallingdal 65‘ von KVADRAT empfehlen: www.kvadrat.dk Bei sechzig verschiedenen Farben dieser Kollektion fällt die Entscheidung jedoch nicht leicht… Wer mit neuen oder alten Designklassikern liebäugelt kann sich hier von Fritz Hansen™ inspirieren lassen. www.fritzhansen.com, credits: Fritz Hansen™

Weiterlesen »

#026 THE EDITION

“Turkish tradition meets contemporary design aesthetic” Dass Istanbul eine Reise wert ist, dürfte nunmehr den meisten bekannt sein. Wer einmal richtig außergewöhnlich residieren möchte und dabei nicht auf den Komfort einer großen Internationalen Hotelkette verzichten möchte, dem kann ich das „The Edition“ Hotel in Istanbul empfehlen. Das erste Hotel in Europa des neuen Marriott Brands wurde von Gabellini Sheppard Associates in Kooperation mit dem amerikanischen Hotelier und Designer Ian Schrager designet. Das Hotel empfängt uns mit einer kleinen, dafür jedoch sehr imposanten Lobby. Zum Restaurant und zur Bar öffnen sich große Portale, die durch die reduzierte Möblierung wunderbar zur Geltung

Weiterlesen »

#024 RELAXED LOUNGEN

Wer viel mit Fluglinien der Star Alliance fliegt ist vielleicht auch schon in den Genuss der neuen Airport Lounge der Turkish Airways in Istanbul gekommen. Auf über 3000 m² wurde vom Istanbuler Design Team AUTOBAN eine coole Lounge geschaffen. Front side coocking, mediteran, japanisch, eurasisch, international; für jeden Geschmack gibt es die passende Küche. DasBrot wird frisch gebacken und manchmal gibt’s sogar was vom Grill. Dazu gibt es noch Zonen zum Billard spielen, lesen, fernsehen, oder einfach nur zum Relaxen. Zum frisch machen stehen den Gästen zu dem noch Duschen zur Verfügung …so entspannt habe ich noch nie auf einen

Weiterlesen »

#022 BE INSPIRED

Das Jahr hat gerade erste begonnen und schon sind wir wieder auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Zeitgleich zum Frühjahrsputz suchen wir nach dem Neuen und diese Suche ended nicht zuletzt bei der Frage: was kann ich Verändern? Wenn neun Schuhe und Klamotten bereits  gekauft sind kommt die Wohnungseinrichtung dran. Neben neuen Sofa und farbigen Wänden setzten Stoffe die Akzente in unsere häusliche Umgebung. Die HeimTextil in Frankfurt setzt hier jedes Jahr die Trends . Hier werden die neuesten Entwicklungen und Strömungen vorgestellt, die den Designern und Einrichtern eine Orientierung geben. Im jährlichen Wechsel werden die Trends von einem anderen

Weiterlesen »