#019 BUDDHA IN DUBAI

Wenn man an Dubai denkt, kommt man als erstes auf Wüste, Shopping und künstliche Inseln. Viele wiederum kennen Dubai vor allem vom Umsteigen! Dubai hat allerdings noch mehr zu bieten, unter anderem eine ganz hervorragende Gastroszene. Die Buddha Bar befindet sich im Gebäude des Grosvenor House Dubai  und gehört  zur Royal Dining Collection. Der Eingang erscheint von außen sehr imposant. Jede Minute fährt eine andere schwarze Limousine vor und lässt Gäste aussteigen. Wenn man den Eingangsbereich durchquert hat und an den dunkel gehaltenen gemütlichen Séparées vorbei gekommen ist, empfängt einen die mit goldenem Onyx hinterleuchtete Bar. Die Aussicht ist grandios,

Weiterlesen »

#037 KÖLNER LICHTER 2013

Am letzten Wochenende fanden in Köln wieder einmal die Kölner Lichter statt. Ein großes musiksynchrones Feuerwerksspektakel  auf dem Rhein. Wir  waren eingeladen diesen Abend im VitrA Bad Studio am KAP in Köln zu verbringen. Bei türkischen Spezialitäten und ausgewählten Getränken bot sich uns von der Dachterrasse des am Rheinauhafen ansässigen Unternehmens ein spektakulärer Blick auf die Parade der Schiffe und das Feuerwerk. Eine tolle Veranstaltung – Vielen Dank VitrA! www.vitra-studio.de credits: vitra bad

Weiterlesen »

#038 REDESIGN

Nachdem ich im Mai über einige Umnutzungen von Kirchen in Holland und Deutschland berichtet habe, möchte ich euch heute ein – wie ich finde – gelungenes Redesign einer Kirche vorstellen.   Im Tschechischen Chodovice wurde der Kirche St. Bartholomew’s von den Designern des Qubus Studio, Jakub Berdych and Maxim Velčovský, ein neues Gesicht verliehen. Den größten Reiz macht hier der Kontrast zwischen der im Rohzustand belassenen barocken Kirche und den Klassikern von Verner Panton aus. Die Kreuze auf der Rückseite der Stühle, lassen ganz klar die neue Funktion erkennen, geben den inzwischen auch schon über 50 Jahre alten Klassikern jedoch

Weiterlesen »

#036 TAG DER ARCHITEKTUR

Wie jedes Jahr öffnen sich am letzten Juni Wochenende Architekturbüros dem Publikum, werden Führungen durch Bauwerke organisiert und Ausstellungen zum Thema Architektur eröffnet. Wer am nächsten Wochenende 29. und 30. Juni 2013 noch nichts vor hat, kann sich hier informieren: www.tag-der-architektur.de Der Tag der Architektur findet bundesweit statt.  Auf der Website kann man sich über die Veranstaltungen in der Nähe informieren.   Foto: Revitalisierung und Erweiterung eines Bungalows von 1970, Düsseldorf, Architekturbüro: SLP Schober-Listmann+Partner, Düsseldorf, credits: Werner Huthmacher

Weiterlesen »

#035 COUVENT DE LA TOURETTE

Das Kloster La Tourette, in Éveux, in der Nähe von Lyon, wurde von dem Architekten Le Corbusier in den Jahren 1954 bis 1961 entworfen und gebaut. Die Anlage wurde für den Orden der Dominikaner als geschlossener Konvent konzipiert; seit Ende der sechziger Jahre wurde das Kloster jedoch auch als Bildungsstätte genutzt. Seit 2006 steht das Gebäude unter Denkmalschutz und wurde in diesem Zuge komplett saniert. Der Beton wirkt wieder neu und hell, alle Fassadenputzflächen wurden in frischen weiß gestrichen, so dass die einzigartige Architektur wieder geschnitten scharfe Schatten wirft. Mit jedem Meter den ich mich in diesem Gebäude bewegt habe,

Weiterlesen »

#033 CONVERSION

  Für jedes Gebäude das errichtet werden soll, gibt es eine zukünftige Nutzung. Je nach Nutzung, Eigentümerwünschen und Bedarf, wird das Gebäude geplant und errichtet. Was passiert aber wenn kein Nutzungsbedarf mehr da ist? Gebäude die ihr Lebens- oder besser Nutzungsalter überschritten haben kann man entweder sanieren oder abreißen. Wenn Kirchen nicht mehr gebraucht werden kommt zu den Fragen Abriss oder Sanierung auch noch die Umnutzung ins Spiel. Ich denke, dass der Gedanke ein ehemals gesegnetes Haus abzureißen, vielen westlichen Menschen ethisch verwerflich vorkommt. In Zeiten des Individualismus jedoch eine begehrte Immobilie. In Russland wurden zur Zeit der UDSSR die

Weiterlesen »

#032 WEIN FÜR ARCHITEKTEN

Als ein Hommage an meinen Berufsstand habe ich den Wein ‚ARCHITEKT‘ vom Weingut Zimmerle empfunden; als ich die Flasche das erste mal gesehen habe ….endlich jemand der versteht, was zusammen passt! Angesprochen vom Architekten Wein, bin ich beim Zimmerle Weingut auf weitere interessante Weine gestossen, die nicht nur den Weinkenner erfreuen werden, sondern auch durch die stringente, ansprechende Graphik das Designerherz höher schlägen lässt. Das Auge trinkt mit! www.zimmerle-weingut.de credits: Weingut Zimmerle  

Weiterlesen »